Das Praktikum

Es ist schwierig, die richtige Ausbildung zu wählen. Bist du dir nicht sicher? Vielleicht hilft ein Praktikum. Ein Praktikum machst du in einem Betrieb. Du siehst, was man den ganzen Tag über im Betrieb macht. Danach verstehst du den Beruf besser.

So sieht ein Praktikum in einem SHK-Beruf aus

Praktikum am ersten Tag

Der Meister oder der Geselle sagt dir, was du alles während des Praktikums machst. Der Meister fragt dich, was du schon kannst und was dich interessiert.

Praktikum am zweiten Tag

Du triffst deine Kollegen im Betrieb. Danach gibt man dir kleine Aufgaben. Vielleicht fährst du mit einem Kollegen auf eine Baustelle und hilfst ihm dort. Der Meister versucht dir Aufgaben zu geben, die dich interessieren.


Praktikum am dritten Tag

Irgendwann wechselst du in einen anderen Bereich von dem Betrieb. Du bekommst dann neue und andere Aufgaben als vorher. Das geschieht vor allem, wenn du ein längeres Praktikum machst. Der Betrieb hat das Ziel, dir alle wichtigen Dinge zum Beruf zu zeigen.

Verweis auf Bewerbungstipps

Du musst dich auf ein Praktikum genauso bewerben wie auf eine Ausbildung. Suchst du Hilfe für deine Bewerbung? Unsere „Bewerbungs-Hinweise“ helfen dir. Du vergisst keine wichtige Sache, wenn du die Hinweise beachtest. Drücke unten auf „Hinweise für die Bewerbung“.

Info IconHinweise für die Bewerbung