Praktikum SHK

Eltern aufgepasst: Ausbildungsplätze für Ihre Kinder!

**************************************************************************************************************************************

GUTE VORSÄTZE, GUTE ENTSCHEIDUNGEN

Weihnachtszeit ist Familienzeit. Und Zeit, um Gespräche zu führen. Sprechen Sie mit Ihren Kindern über Berufswahl und Zukunft, denn im Frühjahr heißt es wieder: Bewerbungen schreiben! Die ZVSHK bietet interessante Ausbildungen mit sicherer Zukunft.

Informieren Sie sich und Ihre Kinder auf dieser Webseite und starten Sie gemeinsam mit der ZVSHK und Ihren guten Vorsätzen ins neue Jahr!

**************************************************************************************************************************************

Wir bieten Ausbildungen mit Zukunftschancen

Ausbildung im Handwerk

Handwerker sind die Helden des Alltags. Die breit gefächerten Tätigkeitsfelder bieten Abwechslung und neue Herausforderungen – und das jeden Tag! Gute Handwerker, die etwas von ihrem Beruf verstehen, werden dringend gebraucht. Moderne Techniken verlangen nach jungen Köpfen und kräftigen Händen, die das Handwerk von der Pike auf kennenlernen und verstehen.

Der hohe Bedarf an Auszubildenden und Ausgelernten bedeutet für Ihre Kinder eine gute Chance auch in Zukunft in einer festen Anstellung zu arbeiten und auf der Karriereleiter nach oben zu klettern.

Unterstützen Sie Ihr Kind bei der Wahl einer Ausbildung mit Zukunft und der Entscheidung für einen der folgenden Berufe:

Vorteilhaft ausgebildet

Eine Ausbildung im Handwerk hat viele Vorteile. Es werden nicht nur Azubis von den Betrieben gesucht. Hat ein Azubi erst einmal ausgelernt und ist mit den Abläufen in einem Betrieb vertraut gemacht, möchten die meisten Arbeitgeber ihre Auszubildenden gerne übernehmen und fest anstellen. Ein richtig guter Start ins Berufsleben!

Übrigens: ein Abschluss der Mittelschule oder die mittlere Reife ist oft vollkommen ausreichend um in die Ausbildung zu starten. Besonders wichtig sind den Betrieben meist menschliche Qualitäten wie Freundlichkeit, Teamgeist und Motivation!

Vom Praktikum zur Karriere im Handwerk

Um herauszufinden ob eine Ausbildung im Handwerk wirklich das Richtige ist, ist ein Schüler- oder Betriebspraktikum der beste Weg. Dabei kann Ihr Kind in den Beruf hineinschnuppern und erste, wichtige Erfahrungen sammeln. Viele Betriebe bieten Berufspraktika speziell für Schüler an. Finden Sie heraus, ob auch der Betrieb in Ihrer Nähe dabei ist! Hier geht’s zur Liste

Betrieb finden

Informationen zu den einzelnen Ausbildungsberufen

Sie wollen die spannenden Berufe des Handwerks noch weiter kennenlernen? Wir haben die wichtigsten Infos für Sie zusammengefasst.

Anlagenmechaniker/-in SHK

Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik sind echte Allround-Talente!

Ausbildungsdauer:
Die Ausbildung erfolgt dual, also im Ausbildungsbetrieb und der Berufsschule. Regulär dauert sie 3,5 Jahre. In Abstimmung mit Berufsschule und Ausbildungsbetrieb kann eine Verkürzung auf 3 oder sogar 2,5 Jahre erfolgen.

Das alles gehört zum Tätigkeitsbereich:
Installieren, reparieren und einstellen von

  • Solarthermieanlagen
  • Modernen Pelletheizungen
  • Block-Heizkraftwerken
  • Wärmepumpen
  • Klima- und Lüftungsanlagen
  • Anderer leistungsstarker Haustechnik
  • Einbauen, reparieren und instand halten von Wasserleitungen im ganzen Haus
  • Beweise handwerkliches und gestalterisches Geschick bei der Planung und Umsetzung von Badezimmern

Das sollten Azubis mitbringen:

  • Einen Schulabschluss der Mittel- oder Realschule oder höher
  • Interesse an einem handwerklichen Beruf
  • Motivation und Teamgeist

Wurde Ihr Interesse geweckt? Mit unserer Betriebssuche können Sie in Ihrer Umgebung nach Praktikums- und Ausbildungsbetrieben für Ihr Kind suchen!

Behälter- und Apparatebauer/-in

Behälter- und Apparatebauer sind echte Technik-Versteher!

Ausbildungsdauer:
Die duale Ausbildung erfolgt sowohl im Betrieb, als auch in der Berufsschule. Die reguläre Dauer beträgt 3,5 Jahre, in Abstimmung mit Betrieb und Berufsschule kommt bei guten Leistungen eine Verkürzung auf 3 oder sogar 2,5 Jahre in Frage.

Das gehört zum Tätigkeitsbereich:

  • Planen und anfertigen leistungsfähiger, robuster und belastbarer Kessel und Behälter für die Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie
  • Anfertigen technischer Zeichnungen
  • Herstellen von Behältern, Apparaten und Rohrleitungen aus Kupfer und anderen Metallen
  • Metallbearbeitung
  • Wartung und Reparatur

Das sollten Azubis mitbringen:

  • Einen Schulabschluss der Mittel- oder Realschule oder höher
  • Interesse an einem handwerklichen Beruf
  • Geschick im Umgang mit Werkzeug
  • Zeichnerisches Geschick

Wurde Ihr Interesse geweckt? Mit unserer Betriebssuche können Sie in Ihrer Umgebung nach Praktikums- und Ausbildungsbetrieben für Ihr Kind suchen!

Klempner/-in

Klempner sind echte Werkzeug-Experten

Ausbildungsdauer:
Die duale Ausbildung erfolgt sowohl im Betrieb, als auch in der Berufsschule. Die reguläre Dauer beträgt 3 Jahre, in Abstimmung mit Betrieb und Berufsschule kommt bei guten Leistungen eine Verkürzung auf 2,5 Jahre in Frage.

Das gehört zum Tätigkeitsbereich:

  • Edle Metallverkleidungen anfertigen
  • Bearbeiten von Blechen
  • Umgang mit schwerem Werkzeug und großen Maschinen
  • Werkstoffkunde
  • Umgang mit Schweißgerät und Lötkolben
  • Entwerfen und Bau von Regenrinnen und Fassadenverkleidungen
  • Entwerfen eigener Pläne nach Kundenwunsch

Das sollten Azubis mitbringen:

  • Einen Schulabschluss der Mittel- oder Realschule oder höher
  • Interesse an einem handwerklichen Beruf
  • Geschick im Umgang mit Werkzeug
  • Schwindelfreiheit

Wurde Ihr Interesse geweckt? Mit unserer Betriebssuche können Sie in Ihrer Umgebung nach Praktikums- und Ausbildungsbetrieben für Ihr Kind suchen!

Ofen- und Luftheizungsbauer/-in

Ofen- und Luftheizungsbauer sind Technik- und Designspezialisten.

Ausbildungsdauer:
Die duale Ausbildung erfolgt sowohl im Betrieb, als auch in der Berufsschule. Die reguläre Dauer beträgt 3,5 Jahre, in Abstimmung mit Betrieb und Berufsschule kommt bei guten Leistungen eine Verkürzung auf 3 oder sogar 2,5 Jahre in Frage.

Das gehört zum Tätigkeitsbereich:

  • Designen und entwerfen von Kaminen und Kachelöfen nach den Vorstellungen der Kunden
  • Montage und Inbetriebnahme vor Ort
  • Umgang mit verschiedensten Werkstoffen
  • Inspektion und Wartung moderner Heiztechniken
  • Reparieren von Ofenanlagen
  • Probleme rund um Ofen- und Luftheizungsanlagen lösen

Das sollten Azubis mitbringen:

  • Einen Schulabschluss der Mittel- oder Realschule oder höher
  • Interesse an einem handwerklichen Berufen
  • Geschick im Umgang mit Werkzeug
  • Interesse an Gestaltung und Inneneinrichtung

Wurde Ihr Interesse geweckt? Mit unserer Betriebssuche können Sie in Ihrer Umgebung nach Praktikums- und Ausbildungsbetrieben für Ihr Kind suchen!

 

 

Karriere-Möglichkeiten für Ihr Kind nach der Ausbildung

(Klicken zum Vergrößern)

 

Informationsmaterial - zum Ansehen und Herunterladen: